Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Groß-Bieberau

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.839 Personen
1.311 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português

Ortsfamilienbuch Groß-Bieberau

64401 Groß-Bieberau
Die Bewohner von 1576 - 1808

Zu Groß-Bieberau gehört auch der Weiler 64395 Hippelsbach. Der Weiler Hippelsbach, auch auf der Hippelsbach, wurde um 1764 angelegt. 1863 hat der zu Groß-Bieberau gehörende Teil 8 Häuser mit 40 Einwohner. Der zu Wersau politisch wie auch kirchlich gehörende Teil, 1 Haus und 3 Bewohner.
Alles Wissenswerte über Groß-Bieberau und Hippelsbach finden sie auf der Offiziellen Hompage der Stadt Groß-Bieberau.

Zur Pfarrei Groß-Bieberau gehörten als Filiale: Rodau mit dem Hof Hottenbach, Lichtenberg, Obernhausen mit der Hütte Kernbach, Niedernhausen, Nonrod, Meßbach, Billings und Steinau; außerdem Hippelsbach und 3 Häuser von Laudenau. Laudenau wurde 1838 aus dem Parochialverband mit Groß-Bieberau gelöst und zu Neunkirchen eingepfarrt. Im Jahr 1876 wurde das Kirchspiel Groß-Bieberau in zwei Kirchspiele geteilt: Groß-Bieberau und Niedernhausen. Niedernhausen bekam als Filialorte Lichtenberg, Obernhausen, Nonrod, Meßbach, Billings und Steinau. Nur Rodau blieb bei Groß-Bieberau.
Quelle: Hassia sacra Band I. Hessen-darmstädtisches Pfarrer- und Schulmeisterbuch,m Herausgegeben von  D. Dr. Wilhelm Diehl 1921.

Als Quellen zur Erstellung der Ortsfamiliendatei wurden benutzt

  1. Die Kirchenbücher Groß-Bieberau 1576 bis 1807
  2. Der Nachlass des verstorbenen Prof. Diethard Köhler in Wembach, den mir seine Witwe freundlicher Weise überlassen hat.


::
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Kreis Darmstadt-Dieburg
Pfeil Groß-Bieberau im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Groß-Bieberau in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Groß-Bieberau
::
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ulrich Kirschnick