Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Groß-Bieberau

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.839 Personen
1.311 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Groß-Bieberau

64401 Groß-Bieberau
Die Bewohner von 1576 - 1808

Zu Groß-Bieberau gehört auch der Weiler 64395 Hippelsbach. Der Weiler Hippelsbach, auch auf der Hippelsbach, wurde um 1764 angelegt. 1863 hat der zu Groß-Bieberau gehörende Teil 8 Häuser mit 40 Einwohner. Der zu Wersau politisch wie auch kirchlich gehörende Teil, 1 Haus und 3 Bewohner.
Alles Wissenswerte über Groß-Bieberau und Hippelsbach finden sie auf der Offiziellen Hompage der Stadt Groß-Bieberau.

Zur Pfarrei Groß-Bieberau gehörten als Filiale: Rodau mit dem Hof Hottenbach, Lichtenberg, Obernhausen mit der Hütte Kernbach, Niedernhausen, Nonrod, Meßbach, Billings und Steinau; außerdem Hippelsbach und 3 Häuser von Laudenau. Laudenau wurde 1838 aus dem Parochialverband mit Groß-Bieberau gelöst und zu Neunkirchen eingepfarrt. Im Jahr 1876 wurde das Kirchspiel Groß-Bieberau in zwei Kirchspiele geteilt: Groß-Bieberau und Niedernhausen. Niedernhausen bekam als Filialorte Lichtenberg, Obernhausen, Nonrod, Meßbach, Billings und Steinau. Nur Rodau blieb bei Groß-Bieberau.
Quelle: Hassia sacra Band I. Hessen-darmstädtisches Pfarrer- und Schulmeisterbuch,m Herausgegeben von  D. Dr. Wilhelm Diehl 1921.

Als Quellen zur Erstellung der Ortsfamiliendatei wurden benutzt

  1. Die Kirchenbücher Groß-Bieberau 1576 bis 1807
  2. Der Nachlass des verstorbenen Prof. Diethard Köhler in Wembach, den mir seine Witwe freundlicher Weise überlassen hat.


::
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Kreis Darmstadt-Dieburg
Pfeil Groß-Bieberau im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Groß-Bieberau in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Groß-Bieberau
::
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ulrich Kirschnick