Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Heinade

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
20.326 Personen
7.377 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Heinade

Mit dem „Ortsfamilienbuch Hellental - Geschichte und Einwohner von 1717 bis 1903” war als Pilotprojekt bereits im Dezember 2003, zum 8. Hellentaler Weihnachtsmarkt, der erste Band unserer vereinseigenen Dorf-Schriften-Reihe im Selbstverlag erschienen.

Der Heimat- und Geschichtsverein Heinade-Hellental-Merxhausen e.V., der im Mai 2002 gegründet wurde, verfolgt satzungsgemäß u. a. auch den Zweck, die Heimatpflege und Heimatkunde wie die Erforschung der Geschichte der Gemeinde Heinade mit ihren drei Ortsteilen Heinade, Hellental und Merxhausen zu fördern, verwirklicht auch durch die Herausgabe eigener Publikationen, wie mit der begonnenen Dorf-Schriften-Reihe. ( www.hgv-hhm.de)

Das vorliegende Ortsfamilienbuch für Heinade, Hellental, Merxhausen und Denkiehausen verbindet regional- und lokalgeschichtliches, heimat- und familienkundliches Interesse zugleich. Es soll allen orts- wie familiengeschichtlich Interessierten und genealogisch wie sozialhistorisch Forschenden gezielt Auskunft über die vom Spätmittelalter bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts in den Dörfern des Kirchspiels Heinade, in Heinade, Hellental, Merxhausen und Denkiehausen lebenden und arbeitenden Einwohner und Familien sowie über ihre zahlreichen Angehörigen geben.
Insgesamt enthält das gedruckte Ortsfamilienbuch (1200 Seiten) ca.18.800 Personen.

Bemerkungen / Quellen:

Als Quellen dienten die Orginal-Kirchenbücher - auch der angrenzenden Gemeinden - sowie die Auswanderungsakten des Staatsarchives Wolfenbüttel.

Der Titel des Buches lautet: „Geschichte und Einwohner zwischen Solling und Holzberg“ Ortsfamilienbuch für Heinade, Hellental, Merxhausen und Denkiehausen ab 1648 von Dr. Klaus A. E. Weber und Wolfgang F. Nägeler. Das Buch ist vergriffen und wird nicht wieder aufgelegt.

Ergänzungen werden sehr gerne entgegengenommen.

Wolfgang F. Nägeler
Grasweg 15
37627 Stadtoldendorf
Tel+Fax 05532-504996
Email: w.f.naegeler@gmx.de


:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Niedersachsen
Pfeil Kreis Holzminden
Pfeil Heinade im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Genealogische Literatur Heinade
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Heinade in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Heinade
Pfeil Meine Stadt: Heinade
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Wolfgang F. Nägeler