Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Gutsholländer in Dänemark

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.553 Personen
1.502 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Familiendatenbank Gutsholländer in Dänemark

Der Beruf des Gutsholländers gehört zu den sog. unsteten Berufen. Für Familienforscher ist die Suche nach dem Ursprung einer Holländerfamilie daher sehr schwierig. Die Hefte, die Joachim Memmert über die Jahre zu Holländern in Mecklenburg, Lauenburg und Schleswig-Holstein herausgegeben hat, sind für diese Suche eine unentbehrliche Hilfe.

Aus dem Vorwort Joachim Memmerts zur geplanten gedruckten Ausgabe eines Heftes ‚Holländer in Dänemark II’ als Nachfolgeband des Heftes‚ ‚Holländer in Dänemark’ mit Holländern auf Sundewitt/Sundeved, Alsen/Als und Aeroe/Ærø:

Eine Fortsetzung, die sich mit den dänischen Inseln und Jütland befassen könnte, ist mir wegen des zu erwartenden großen Umfangs im Verhältnis zu meinem Lebensalter nicht möglich. So habe ich die Anregung von Frau Inger Buchard gern angenommen, mich bei der Suche nach Holländern (Meieriforpagter) zu unterstützen. Eine große Hilfe sind dabei die im Internet jederman zugänglichen dänischen Kirchenbücher und Volkszählungslisten (www.archivalieronline.dk und www.sa.dk.) Die Volkszählungslisten Dänemarks sind nicht nur mikroverfilmt einsehbar, sondern auch in Schreibmaschine übertragen. Aus diesen Listen hat Frau Buchard alle Personen mit einschlägigen Berufen aussortiert und mir zur Verfügung gestellt, eine Vorarbeit, die dieses Werk überhaupt erst möglich machte. Sowohl Kirchenbücher als auch Volkszählungslisten (dänisch FT. deutsch VZL) sind gegliedert nach Amt = Regierungsbezirk, Herred = Harde, Verwaltungsbezirk und Sogn = Kirchengemeinde. Für unseren Gebrauch genügt aber Amt und Sogn.
In den VZL sind die Familien mit Namen, Alter, Wohnort und Kirchspiel genannt. Aus den im Internet veröffentlicheten Kirchenbüchern habe ich die die Holländer betreffenden Urkunden abgeschrieben. In den Taufen und Konfirmationen habe ich zusätzlich viele Kinder gefunden. Zu den Trauungen hat mir Frau Buchard viele Hinweise gegeben. Lediglich die Sterbeurkunden habe ich mehr zufällig entdeckt.


Diese Arbeit wird nach Joachim Memmerts Tod Ende 2012 von Inger Buchard weiter ausgebaut und als OFB bereitgestellt.

Zum OFB Gutsholländer ist noch zu bemerken:
- Der Begriff Gutsholländer wurde aus dem Dänischen übernommen; der Begriff Holländer wird gewöhnlich für die niederländischen Obstbauern auf der Insel Amager vor Kopenhagen verwendet.
- Altersangaben, die aus den VZL übernommen wurden, sind wie bekannt ungenau; die Angabe des Geburtsjahres ist deshalb oft mit einem ‚err.’ versehen.
- Ortsangaben aus Schleswig-Holstein, Lauenburg und Mecklenburg wurden in KB und VZL nach dem Gehör notiert und lassen sich nicht immer identifizieren. Wurde eine Person in einem Holländerheft gefunden, ist dies mit Quellenangabe notiert.
- Ortsnamen in Dänemark, die in einem Amt/Kreis mehrfach vorkommen, wurden zur Unterscheidung mit der Bezeichnung der Harde versehen.


:: Weitere Links
Pfeil Dänemark
Pfeil Bundesland Dänische Kirchenbücher
Pfeil Kreis Dänische Volkszählungen
Pfeil Dänische Kirchenbücher und Volkszählungen
Pfeil DIS-Forum(Anmeldung erforderlich)
Pfeil Karte Kreis/Amt-Einteilung
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Inger Buchard


DIS-Dänemark