Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Platkow

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
5.031 Personen
1.743 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk

Ortsfamilienbuch Platkow

In dieser Ortsfamilien-Datenbank sind 5000 Personen erfasst.
Die Daten wurden von Klaus Thurow zusammengetragen. Quelle waren die seinerzeit unter http://search.labs.familysearch.org/ im Internet frei zugänglichen Verfilmungen der Kirchenbuchduplikate.
Die Datenbank  ist nicht vollständig. Sie umfasst lediglich die Jahre 1812 bis 1874.
Ganz sicher ist sie nicht fehlerfrei, es kann daher keine Haftung für Fehler übernommen werden.

Platkow war bis 1997 eine selbständige Gemeinde im Oderbruch. Am 31.12.1997 schlossen sich die bis dahin selbständigen Gemeinden Gusow und Platkow zur Gemeinde Gusow-Platkow zusammen.
Platkow gehörte bis 1945 zum Kreis Lebus, danach zum Kreis Seelow und seit 1993 zum Kreis Märkisch-Oderland, also immer zum Land Brandenburg.


:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Brandenburg
Pfeil Kreis Märkisch-Oderland
Pfeil Platkow im genealogischen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Platkow in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Platkow
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Klaus Thurow