Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Beveringen

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Berufsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
Pfeil Letzte Änderungen
 
:: Statistik
3.068 Personen
1.065 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Italiano Italiano
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Ortsfamilienbuch Beveringen

Quelle für das OFB Beveringen waren die temporär unter http://search.labs.familysearch.org/ im Internet frei zugänglichen Verfilmungen der Kirchenbuchduplikate von 1825 bis 1874. Diese wurden durch eigene Forschungen im Pfarramt Kemnitz und Domstiftsarchiv Brandenburg ergänzt, da Vorfahren des Autors aus Beveringen stammen.

Zusätzlich zum KB-Duplikat sind folgende Kirchenbücher bekannt:

- 1688-1756 mit Taufen (Lücke 1697-1708), Heirat 1688-1723

- 1756-1814 mit Taufe, Heirat, Sterbe

Das Dorf Beveringen gehört heute als Ortsteil zur Stadt Pritzwalk.

Ausgewertet wurden die Verfilmungen von Olaf Wolter.
Diese Auswertung wurde zwar nach bestem Wissen und Gewissen angefertigt, ist jedoch sicher nicht frei von Fehlern.
Falls sie Anmerkungen haben oder eventuelle Fehler verbessern können, teilen sie mir dies bitte mit.




:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Brandenburg
Pfeil Kreis Prignitz
Pfeil Beveringen im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Beveringen in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Beveringen
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Olaf Wolter


Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons - Namensnennung 4.0 International Lizenz Creative Commons Lizenzvertrag