Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Fauerbach (Friedberg)

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
2.600 Personen
833 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Italiano Italiano
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Ortsfamilienbuch Fauerbach (Friedberg)

In Hessen gibt es drei Orte, die Fauerbach heißen. Das eine liegt nahe Butzbach, das andere bei Nidda und das dritte, früher auch Alt-Fauerbach bezeichnet,  ist seit 1901 ein Ortsteil von Friedberg/Hessen. Dieses Fauerbach, also Friedberg-Fauerbach, ist hier nach Daten der ersten beiden Kirchenbücher bis 1803 dargestellt.
Das Dorf war lutherisch-evangelisch und gehörte zu Solms-Rödelsheim. Sofern nicht ausdrücklich anderes angegeben ist, sind die Personen dieses Ortsfamilienbuchs lutherisch-evangelisch gewesen.

Des Weiteren wurde die Verkartung, wie sie bei der Hessischen familienkundlichen Vereinigung (HfV) vorliegt, aufgenommen.

Die beiden Bilder von Fauerbachs Kirche hat Herr Johannes Hübner aus Friedberg zur Verfügung gestellt, dafür danke ich ihm herzlich.

Eckhard Sommer, September 2016 - Juli 2024       Angelika Maul, ab Juli 2024


:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Wetteraukreis
Pfeil Fauerbach (Friedberg) im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Fauerbach (Friedberg) in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Fauerbach (Friedberg)
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Angelika Maul