Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Güstebiese

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
3.721 Personen
1.353 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Güstebiese

Güstebiese bedeutet im Slawischen – „schmaler Streifen trockenen Landes“. Das Dorf liegt jenseits der Oder, etwa 25 km nordöstlich von Wriezen auf polnischem Gebiet, heißt heute Gozdowice und gehört zum Powiat Gryfiński.

Prof. Jonas, welcher aus dem Ort stammt, hat die Geschichte des Ortes Güstebiese verfasst:
 
Amt Barnim - Oderbruch: Geschichte

   
 

Amt Barnim - Oderbruch: Geschichte
(Quelle: https://www.barnim-oderbruch.de/)

Ein Dankeschön an folgende Personen, welche Ihre privaten Stammdaten der Personen aus Güstebiese zur Vefügung gestellt haben:

- Michael Schermer für den FN Schermer, Tarun, Binte und Angehörige
- Susanne Gerdts für den FN Haase, Moritz, Braemer, Klemer, Malchow und Angehörige.
- Silvia Seyfarth für den FN Meyer, Ermster und Angehörige
- Astrid Hinsch für den FN Rohr
- Prof. Dr. Paul Enck  für den FN Neider und Angehörige
- Michael Burghardt für den FN Buhle und Angehörige
von meiner Seite FN Bosse, Bracht und Angehörige

und außerdem an

- Raimund Koch für die Überlassung von Personendaten aus seiner Neumark-Sammlung.
- Reimund Lehnert, ehemaliger Ortsfamilienbetreuer

Genutzte Quellen:
Kirchenbücher aus den umliegenden Ortschaften von Güstebiese, wie z.B. Altlewin, Neulewin, Ortwig, Zellin, Barnim,..., sowie Findagrave.

Eine schöne Seite von Mateusz Atroszko mit Bildern über Güstebiese findet man unter
http://neumark.pl/main.php?miasto=gozdowice&lang=de

Hinweis:
Das Kirchenbuch Güstebiese 1641-1750 ist hier nicht berücksichtigt, da es sich um das Kirchenbuch von Blessin (jetzt Alt Blessin) handelt, was man auf der Seite 2 desselben nachlesen kann.

Hier der Link dorthin: https://www.szukajwarchiwach.pl/65/44/0/2.2/163#tabSkany

Über Hinweise auf weitere Personen mit Quellenangabe würde ich mich freuen. nbosse@yahoo.com. nbosse@yahoo.com.




:: Weitere Links
Pfeil Polen
Pfeil Neumark
Pfeil Kreis Königsberg (Neumark)
Pfeil Güstebiese im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Güstebiese in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Güstebiese
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Norbert Bosse