Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Wilmshausen

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
2.130 Personen
555 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Italiano Italiano
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Ortsfamilienbuch Wilmshausen

jetzt 64625 Bensheim-Wilmshausen


Foto Manfred Schaarschmidt, Lautertal

Das Haufendorf „Wikelmshusen” wurde erstmals in der Urkunde der ehemaligen Provinz Starkenburg vom 18. November 1329 (HStAD A 1 Nr. 6/4) erwähnt.
Im Zuge der Gebietsreform entschied sich die Gemeinde Wilmshausen 1971 zu einer Eingemeindung nach Bensheim, während die Partner- und Nachbargemeinde Elmshausen ein Ortsteil der neugebildeten Gemeinde Lautertal wurde. Weitere Informationen zu Wilmshausen finden Sie unter http://www.wilmshausen.eu/.

Das Familienbuch Schönberg 1551-1939 mit Wilmshausen erschien im Oktober 2019. Nachträglich sind viele Ergänzungen eingeflossen, ermittelt von Marius Beichtmann.

Benutzte Hauptquellen:
Kirchb. Bensheim kath.  1568 - 1875
Kirchb. Gronau 1551 - 1838
Kirchb. Schönberg 1839 - 1875
Stamt. Elmshausen Geburten 1876 - 1910
Trauungen 1876 - 1937
Verstorbene 1876 - 1937



:: Weitere Links
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Kreis Bergstraße
Pfeil Wilmshausen im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Wilmshausen in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Wilmshausen
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ulrich Kirschnick